FANDOM


Schon im vergangenen Blog erwähnte ich die Hintergrundarbeiten, die sich vor allem an Vorlagen zur Vereinfachung und -einheitlichung der Artikel richtete. Mittlerweile zahlen sich die Arbeiten daran aus, denn Artikel lassen sich schneller und mit besserer Struktur erstellen, als das zuvor möglich war. Im Zuge dieser Umgestaltung wurden zudem die Vorlagen so erstellt, dass die Artikel mehr und konkretere Informationen bereitstellen.

Aus kleines Feature wurde außerdem eine Vorlage erstellt, die Artikel markiert, welche noch bearbeitet werden müssen. In dieser Vorlage sind dann auch konkrete Stellen angegeben, sodass Leser und potentielle Helfer motiviert werden, an Artikeln mitzuarbeiten.

Die vergangenen Wochen habe ich viel Zeit damit verbracht, Bilder von der SocialQuantum-Datenbank zu ziehen, zu bearbeiten und schließlich selektiv in die Wiki hochzuladen. Insgesamt umfasste das Werk schätzungsweise 1.000 Bilder, jedes einzelne davon erforderte rund 5 Minuten Arbeit, was zeigt, wie viel Zeit da reingeflossen ist. Das zahlt sich aber nun darin aus, dass ganze Tabellen in sehr wenig Zeit komplett hochgezogen werden können. Ein Beispiel dafür ist der gestern erstellte Kategorie-Artikel Dekorationen. Innerhalb weniger Minuten waren sämtliche Bilder hochgeladen. Heute folgte dann gleich im Anschluss der Artikel Kategorie:Fabriken. Hier müssen aber noch einige Bilder ergänzt werden, was später am Tag passieren wird.

Am Wochenende habe ich mich ausgiebig mit der Neugestaltung der Startseite MegapolisGermany Wiki befasst. Die alte Startseite bot nur wenig Überblick, hatte einen verwirrenden Aufbau, war nicht intuitiv. Zudem fehlte Inhalt, nicht zuletzt auch in Form von Bildern. Auch störte das Inhaltsverzeichnis, dass aber mit einer herkömmlichen Gestaltung der Seite nicht vermeidbar war. Gelöst habe ich das durch Titel in Bildformat. Die rechte Spalte für kleinere Themen/Abschnitte ist wieder eingeführt worden, sodass sich die Seite im Ganzen verkürzt und mehr auf einem Blick ist. Daneben wurde der Bereich, der zu diversen Kategorien führen soll, vereinfacht und mit mehr Struktur versehen. Es fehlen noch Bilder, die ich erst zusammensuchen muss, die entsprechenden Bereiche sind aber schon im Code eingefügt.

Die kommenden Wochen werden sich weiter auf das suksessive Ergänzen neuer Tabellen in den Kategorie-Seiten (Ressourcen, Items, Extras, Sonderangebote und Spezial, aber auch Verträge) sowie das Erstellen der einzelnen Gebäudeartikel richten. Letzteres ist neben den über die Updates hinzugefügten Gebäude schrittweise auch schon für den Großteil der Infrastrukturgebäude geschehen und soll weiter ausgeführt werden.